HAUPTSPONSOREN

Einsätze:

Verkehrsunfall

Am 02.04.2020 wurden wir um 08:48 zu einem Verkehrsunfall mit Eingeklemmter Person gerufen.

Als wir am Einsatzort ankamen stellte sich unseren Einsatzleiter HBI Jürgen Hangler folgendes Lagebild: Die Personen konnten ihre Fahrzeuge eigenständig verlassen und waren zum Glück nur leicht verletzt. Die Personen wurden dann vom eintreffenden Rettungsdienst und Notarzt versorgt  und mussten aufgrund ihrer leichten Verletzungen nicht ins KH mitgenommen werden.

Die alarmierte Bergeschere der FF Aurolzmünster konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken und ihre Einsatzbereitschaft herstellen.

Nach der Freigabe der Polizei Konnte Gemeinsam mit der FF Mehrnbach mit den Aufräumarbeiten begonnen werden.

Nach ca. 2h konnten wir wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

 

Einsatzleiter: HBI Jürgen Hangler

Mannschaftsstärke: 13 Mann

Fahrzeuge/Geräte: TLF-2000A, LF-A, Warnweste und Winkelkellen zur Verkehrsregelung, Besen und Schaufeln, Ölbindemittel.

Fahrzeugbergung Sportplatz

Am 02.06.2019 wurden wir um 18:41 zu einer Fahrzeugbergung beim Sportplatz alarmiert.

Als wir am Einsatzort ankamen fanden wir ein Fahrzeug das zum Abstürzen drohte vor, dass im weiteren Vorgehen vor dem Abstürzten gesichert wurde, mit Hilfe des Teleskopladers der FF Aurolzmünster wurde das Fahrzeug auf einer Seite angehoben und auf festen Untergrund befördert.

 

Einsatzleiter: HBI Jürgen Hangler

Mannschaftsstärke: 28 Mann

Fahrzeuge/Geräte: TLF-2000 A, LF-A, Teleskoplader der FFA,

Verkehrsunfall

Am 27.04.2019 wurden wir kurz nach unserer Ablegung der Leistungsprüfung Branddienst um 13:50 zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Alls wir am Unfallort eintrafen fanden wir 2 verunglückte Fahrzeuge vor. Die insgesamt 7 Insassen der beiden Fahrzeuge darunter 3 Kinder unter 5 Jahren wurden nur leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in das KH Ried zur Kontrolle eingeliefert. Ein Fahrzeug das in der Wiese zum Stillstand kam wurde mit Hilfe der Seilwinde geborgen. Für die Bergung des KFZ wurde eine großräumige Umleitung durchgeführt wo wir von der FF Mehrnbach und FF Asenham Unterstützung für die Mehrnbacher Seite bekamen.

 

Einsatzleiter: HBI Jürgen Hangler

Mannschaftsstärke: 15 Mann

Fahrzeuge/Geräte: TLF 2000 A, LF-A, Seilwinde, Warnwesten und Winkelkellen zur Verkehrsreglung;

Jugendgruppe:

Bayrischer Wissenstest

Alle 15 Jugendfeuerwehrmitglieder stellten sich am Freitag dem bayrischen Wissenstest. Themen wie Dienstgrade, Wasserführende Armaturen, Löschgeräte, Allgemeinwissen und Erste Hilfe wurden bravourös gemeistert. Wir gratulieren allen Jugendfeuerwehrmitgliedern zu ihren Abzeichen in Bronze, Silber und Gold

Aktuelles:

Jahresvollversammlung 2020

Am 08.03.2020 hielten wir um 10:00 im Gasthaus Huemer unsere Jahresvollversammlung ab.

Davor besuchten wir geschlossen die Kirche und hielten auch dort das Totengedenken ab.

In unserer Mitte durften wir auch den neuen Bezierkskommandanten OBR Jürgen Hell begrüßen.

 

HBI Hangler lobte unserer Jugendgruppe für die hervorragenden Leistungen in den letzten zwei vergangenen Jahren (2x Bezirkssieger in Silber und 1x Gesamtsieg).

 

Ehrungen

  • Für 60 jährige Mitgliedschaft wurde Kamerad Georg Gaisbauer sen. geehrt.
  • Für 50 jährige Mitgliedschaft wurde Kamerad Josef Schlosser sen. geehrt.
  • Bezirksverdienstmedeilien erhielten AW Karl Ertl in Gold, HBI Jürgen Hangler in Silber, AW Josef Dandler in Silber, BI Obernhummer Alois in Silber, OBI Lukas Zehtner in Bronze, HBM Manfred Renauer in Bronze, HFM Elisabeth Holzinger in Bronze, HBM Martin Rendl in Bronze.
  • Ehrenmedaille des Bezirkes durften wir uneren EHBI Klaus Holzinger überreichen.

 

Mit den Worten "Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr" beendete HBI Jürgen Hangler die Versammlung.

Kinder-Schnuppertag

Am Samstag den 07.03.2020 luden wir die örtlichen Kinder mit ihren Eltern zu einem Schnuppertag in die Feuerwehr ein, um ihnen einen Einblick in die Feuerwehr und der Jugendarbeit zu vermitteln.

Nach diversen spielerischen Einführungen gab es im Anschluss noch Würstel die von Feichtinger Sepp gesponsert wurden.

Atemschutzleistungsprüfung

Am 14.02.2020 stellten sich drei Kameraden unserer Wehr der Atemschutzleistungsprüfung in GOLD. Auch ein Kamerad aus unserer Partner Wehr Mainsbauern und 2 weitere aus Deutschland nahmen an der Leistungsprüfung in Bronze teil. 

Übungen

Funkübung

Am 12.02.2020 war das Thema unserer Monatsübung der Funk- und Nachrichtenverkehr.

Auch das Karten lesen wurde wieder aufgefrischt.

Monatsübung

Bei der heutigen Monatsübung beübten wir mit einem Teil unserer Kraftfahrer unseren LF-A und TLF-A 2000.



nächste Termine:

Seitenaufrufe seit 01.05.2014

Besucherzaehler